Muskelaufbau zu Hause: wie man schnell an Muskelmasse zulegt

Muskelaufbau von zu Hause, das ist tatsächlich möglich. Allerdings nur bis zu einem gewissen Grad, ab einem gewissen Punkt sind Gewichte und Geräte wie sie nur im Fitnessstudio zu finden sind für einen effektiven Muskelaufbau unerlässlich.

Doch gerade, wenn man beschlossen hat, dass es Zeit ist, etwas für den eigenen Körper und den Muskelaufbau zu tun, dann kann auch gerade für Beginner in der Anfangsphase ein Muskelaufbau zu Hause erfolgen.

Übungen zum Muskelaufbau zu Hause

Keine Frage auch für den Muskelaufbau zu Hause sind Liegestütze sozusagen die Mutter aller Übungen. Möchte man den Bizeps trainieren, sollte man sich Hanteln besorgen. Allerdings eigenen sich für Anfänger auch andere schwere Gegenstände wie zum Beispiel Ziegel für das Trainieren des Bizeps. Will man an Bauchmuskeln zulegen, dann sind  Sit-ups die richtige Übung. Mit Hilfe von Sit-ups können Bauchmuskeln relativ schnell definiert werden. Natürlich gilt bei sämtlichen Übungen zum Muskelaufbau zu Hause, dass diese regelmäßig durchgeführt werden. Ist jedoch das Ziel, aktiv Bodybuilding zu betreiben, kommt man um das Fitnessstudio nicht herum. Nur hier finden sich sämtlich geeignete Gerätschaften.

Die richtige Ernährung

Bei Muskelaufbau zu Hause ist neben dem Training auch eine geeignete, gesunde  Ernährung unbedingt von Nöten. Das heißt: keine fetten Speisen, stattdessen ist gesunde Kost angesagt! Will man schnell an Muskel zulegen, sollte man auf „schlechte Kohlenhydrate“ verzichten. Hierzu zählen Süßigkeiten, Fast Food, Fertiggerichte und Produkte aus Weißmehl. Stattdessen sollte Nahrungsmittel mit vollwertigen Kohlenhydraten auf dem Speiseplan stehen. Dazu zählen Naturreis, Vollkornprodukte und natürlich Obst und Gemüse.

Nahrungsergänzungsmittel nutzen, um den Muskelaufbau zu Hause zu optimieren

Unbedingt muss für einen optimalen Aufbau an Muskeln auf eine ausreichende Eiweißzufuhr geachtet werden. Denn für einen optimalen Aufbau von Muskelmasse ist Eiweiß dringend erforderlich. Empfohlen ist ca. 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht in der Muskelaufbauphase.

Normalerweise nehmen wir Eiweiß über die Nahrung auf, doch um den Muskelaufbau zu fördern, sollte Eiweiß von außen zugeführt werden in der Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Besonders geeignet sind dabei Whey Protein Pulver zum Muskelaufbau wie Olimp Pure Whey Isolate 95All Stars Whey-Plex  oder auch Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RELATED POST

Was ist ganzheitliche Gesundheit?

Ganzheitliche Gesundheit basiert auf der Prämisse, dass eine optimale Gesundheit nicht nur auf der Abwesenheit von Krankheiten beruht, sondern auf…

Muskelaufbau für Anfänger

Du siehst Dich im Spiegel an und bist mit Deiner Figur nicht zufrieden? Dieses Problem kennen bestimmt viele Leute. Besonders…

Die neue Produktlinie Scitec MUSCLE ARMY Test, Erfahrungsbericht

Scitec Nutrition Muscle Army SupplementsSeit seiner Gründung im 1996 hat sich der US amerikanische Nahrungsergänzungsmittelhersteller Scitec Nutrition zu einem der…

Freeletics: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

Freeletics ist ein Training, welches das eigene Körpergewicht als wichtigstes Trainingsinstrument einsetzt, somit kann man sich meist teure Fitnessgeräte oder…